Gianluigi Nuzzi

english version on klick or scroll downDer 1969 in Mailand geborene Gianluigi Nuzzi arbeitet heute als Journalist bei der italienischen Zeitschrift Panorama. Zuvor war er für die Tageszeitungen Corriere della Serra und Il Giornale tätig. Sein besonderes Interesse gilt seit 1994 den Polit- und Finanzskandalen Italiens. Im Frühjahr 2008 erhielt Nuzzi erstmals Zugang zum Geheimarchiv Monsignor Dardozzis – ein Archiv, in dem über viertausend vertrauliche Dokumente des vatikanischen Finanzsystems gesammelt wurden. In Anlehnung an die Ergebnisse seiner Recherchen schrieb er sein Erstlingswerk Vatikan AG (2010), das derzeit für großes Aufsehen sorgt. Grund dafür ist die unglaubliche Geschichte über die Geldwäsche und kriminellen Machenschaften der Vatikanbank I.O.R. Aber auch der Blick hinter die Kulissen des heiligen Stadtstaates ist für viele Leser ein Anreiz, dieses Buch in die Hand zu nehmen und zu lesen.

 

Gianluigi Nuzzi was born in Milan in 1969 and today works as a journalist with the Italian magazine Panorama. Before this he was employed with the dailies Corriere della Sera and Il Giornale. Since 1994 his special interests have been the political and financial scandals in Italy. In spring 2008 Nuzzi gained access to the secret archives of Monsignore Dardozzi for the first time – an archive in which over 4,000 confidential documents of the financial system of the Vatican had been collected. Following closely the results of his investigations he wrote his first novel “Vaticano S.p.A.” (2010) which currently attracts great public attention. The reason for this is the incredible story about the money-laundering and criminal dealings of the Vatican bank I.O.R. But also the look behind the scenes of the holy city state is an incentive for many readers to take this book into their hands and read it.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.