Jonas T. Bengtsson

english version on klick or scroll downJonas T. Bengtsson, geboren 1976, lebt in Kopenhagen. 2005 wurde er mit dem Dänischen Debütantenpreis für Aminas Briefe ausgezeichnet. 2007 erschien sein zweiter Roman Submarino, der 2009 in deutscher Übersetzung im Tropen-Verlag erschien, 2010 von Thomas Vinterberg (Das Fest) verfilmt wurde und auf der Berlinale im Wettbewerb lief. 2006 vertrat Jonas T. Bengtsson Dänemark bei European Festival of the First Novel in Kiel und nahm an der Young.Euro.Connect-Literatour durch Deutschland teil. Bevor er begann, Romane zu schreiben, arbeitete er für den dänischen Fernsehsender DR-TV. Geboren und aufgewachsen ist er in Brønshøj, heute lebt er im Nordvest-Viertel von Kopenhagen.

  • Samstag, 02.10.2010 | 18.00 Uhr | Café Muckefuck
    Jonas T. Bengtsson: Aminas Briefe und Submarino

 

Jonas T. Bengtsson, born in 1976, lives in Copenhagen. In 2005 he was awarded the Danish Newcomer Award for “Aminas Briefe” (Amina’s Letters). In 2007 his second novel “Submarino”, published in German translation in 2009 at Tropen publishing house, was turned into a movie by Thomas Vinterberg (The Celebration) and was shown as part of the Berlinale as a competitor. In 2006 Jonas T. Bengtsson represented Denmark at the European Festival of the First Novel in Kiel and participated in the Young.Euro.Connect-Literatour through Germany. Before he started writing novels, he worked for the Danish TV station DR-TV. Born and raised in Brønshøj he now lives in the Nordvest quarter in Copenhagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.