Ralf Sotscheck

english version on klick or scroll downRalf Sotscheck lebt seit 1985 in Dublin und ist irischer Staatsbürger. Er arbeitet als Korrespondent für die Berliner tageszeitung und veröffentlichte zahlreiche Reisebücher, u. a. Gebrauchsanweisung für Irland. Seine Spezialgebiete sind der Rinderwahnsinn BSE sowie das schwarze Gold der Iren, das Guinness. Beide Themen beforscht er seit Jahren. Die Süddeutsche Zeitung attestierte dem Autor „ein gutes Gespür für absurde Anekdoten“ und die Zeit frohlockte gar: „Endlich gibt es eine wirkliche Alternative zu Heinrich Bölls Irischem Tagebuch“.

Ralf Sotscheck sieht aus wie eine Elfe. Wie eine irische Elfe. Irische Elfen schwirren nicht, irische Elfen haben Gewicht. Und alle heißen sie Stout.“ (Wiglaf Droste)

 

Ralf Sotscheck has been living in Dublin since 1985 and is an Irish citizen. He works as a correspondent for the Berlin daily “tageszeitung” and has published numerous travel books, among others “Gebrauchsanweisung für Irland” (Directions for Ireland). His special field are the mad cow disease BSE and the black gold of the Irish, the Guinness. He has done research on both topics for years. The “Süddeutsche Zeitung” confirmed the author “a good feeling for absurd anecdotes” and “Die Zeit” even rejoiced: “Finally there is a real alternative to Heinrich Böll’s ‘Irish Diary’.”
“Ralf Sotscheck looks like an elf. Like an Irish elf. Irish elves don’t buzz, Irish elves have weight. And they’re all called Stout.” (Wiglaf Droste)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.