Freitag, 01.10.2010

english version on klick or scroll down

  • 18.00 Uhr, Irish Pub Shamrock
    Ralf Sotscheck: Nichts gegen Iren
    Der aus Dublin kommende Autor liest im passenden Ambiente des Irish Pub Shamrock in der Hindenburgstraße aus seinem Buch Nichts gegen Iren. Mit lakonischem Humor und getreu dem Motto „Guinness is good for you“ schildert er die Eigenheiten und sympathischen Macken der Insulaner und knüpft da an, wo Heinrich Bölls Irisches Tagebuch endet.
    Sprache: Deutsch
    VVK + AK: 5,- €  / Online-VVK: [Ticket] [Tages-Tickettt

  • 19.30 Uhr, Kulturhaus Lÿz
    Wolf Haas: Der Brenner und der liebe Gott
    Wolf Haas ist vor allem für seine Kriminalromane um Privatdetektiv Brenner bekannt. Seine humorvollen „Brenner-Krimis“ wurden mehrfach mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet und die Verfilmungen seiner Bücher mit dem Kabarettisten und Schauspieler Josef Hader haben nicht nur in Österreich Kultstatus erreicht. Im Lÿz macht Wolf Haas eine seiner seltenen und manchmal launigen Lesungen aus dem vorerst letzten Teil seiner Krimi-Reihe, Der Brenner und der liebe Gott, mit dem er für den Deutschen Buchpreis nominiert ist.
    Sprache: Deutsch
    VVK: 12,- € / AK: 14,- € / erm.: 10,- € / 585*  / Online-VVK: [Ticket] [Tages-Ticket]

  • 21.30 Uhr, Kulturhaus Lÿz
    Fällt leider aus [Info]:  Gianluigi Nuzzi: Vatikan-AG
    Von Geldwäsche und kriminellen Machenschaften der Vatikanbank I.O.R. erzählt der italienische Journalist Gianluigi Nuzzi in Vatikan AG, womit er nicht nur in seiner Heimat aktuell für großes Aufsehen sorgt. Darüber sprechen mit ihm Dr. Laura Roman del Prete und Prof. Dr. Peter Gendolla (Universität Siegen, Fachbereich 3).
    Sprache: Italienisch, Deutsch
    VVK: 12,- € / AK: 14,- € / erm.: 10,- € / 585*  / Online-VVK: [Ticket] [Tages-Ticket]

😛 Tageskarte für alle drei Veranstaltungen: 22,- € / Online-VVK: [Tages-Ticket]
*)585: Bei nicht ausverkauften Veranstaltungen mit der Kennzeichnung 585 werden fünf Minuten vor Veranstaltungsbeginn Restkarten an Schüler, Studenten und Inhaber der Ehrenamtskarte für 5,- € verkauft.


Friday, 1 October 2010

  • 6.00 p.m., Irish Pub Shamrock
    Ralf Sotscheck: Nichts gegen Iren
    The author from Dublin reads from his book “Nichts gegen Iren” (Nothing Against the Irish) in the fitting atmosphere of the Irish pub Shamrock in Hindenburgstraße. With laconic humour and true to the motto “Guinness is good for you” he portrays the peculiarities and pleasant spleens of the islanders, continuing where Heinrich Böll’s “Irisches Tagebuch” (Irish Diary) finishes.
    Language: German
    Tickets: € 5.00
     
  • 7.30 p.m., Cultural Centre Lÿz
    Wolf Haas: Der Brenner und der liebe Gott
    Wolf Haas has become known particularly for his detective stories featuring private investigator Brenner. His humorous “Brenner whodunits” have been decorated with the “Deutscher Krimi Preis” several times and the film versions of his books with the cabaret artist and actor Josef Hader have achieved cult status not only in Austria. In the Lÿz Wolf Haas does one of his rare and sometimes witty readings from the, so far, last part of his mystery series, “Der Brenner und der liebe Gott” (Brenner and our dear Lord), with which he has been nominated for the German Book Award.
    Language: German
    Tickets: advance booking € 12.00, box office € 14.00 / reduced € 10.00/ 585*
     
  • 9.30 p.m., Cultural Centre Lÿz 
    Gianluigi Nuzzi: Vatikan-AG
    In “Vatican S.p.A.” the Italian journalist Gianluigi Nuzzi talks about money-laundering and criminal dealings of the Vatican bank I.O.R., and thereby currently attracts great attention not only in his home country. He discusses this with Dr. Laura Roman del Prete and Professor Dr. Peter Gendolla (Siegen University, Faculty 3).
    Language: Italian, German
    Tickets: advance booking € 12.00, box office € 14.00 / reduced € 10.00/ 585*

Day ticket for all events: € 22.00
*) 585: If an event is not sold out, remaining tickets will be sold to pupils, students and holders of the “Ehrenamtskarte” (honorary office card) at € 5.00 five minutes prior to the start of the session.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.