vielSeitig in Zeiten der Pandemie

Gemeinsame Bonds und grenzübergreifendes Handeln, gleichzeitig aber auch neue oder vergessen geglaubte Schlagbäume – selten stand Europa so im Vordergrund der öffentlichen Wahrnehmung und selten war es gefragter als in den vergangenen Monaten. Gerade in diesen Zeiten erscheint Kultur wichtiger denn je, und vom 5. – 8. November lädt vielSeitig. Europäisches Literaturfestival Siegen zum sechsten Mal ein, zusammen mit Autorinnen und Autoren, Schauspielerinnen und Schauspielern sowie Übersetzerinnen und Übersetzern europäische Eigenheiten anhand aktueller Literatur an außergewöhnlichen Orten sowie auf den Bühnen des Kulturhauses Lÿz neu oder wieder zu entdecken.

„Genießen Sie dabei eine aromatische Tasse Kaffee oder ein kühles Bier in Gesellschaft eines guten Buchs und netter Menschen, denn die Lesungen in Cafés und Kneipen der Siegener Innenstadt machen die besondere Atmosphäre von vielSeitig aus und verleihen dem Festival sein eigenes Flair“, hätten wir an dieser Stelle gerne geschrieben. Doch ein viraler Quäl- und Plagegeist macht auch vor dem gelesenen Wort nicht halt, und so mussten die geplanten Kaffeehauslesungen ins Kulturhaus verlegt werden, wodurch das Lÿz, für das ein genehmigtes Hygiene- und Schutzkonzept vorliegt, mehr denn je zum Umdrehungspunkt des Festivals wird.

Nichtsdestotrotz: Begegnen Sie den Menschen und ihren Geschichten, diskutieren Sie mit Autorinnen und Autoren über das, was diese zu erzählen haben. Denn auch in pandemischen Zeiten lässt sich mit Sicherheit sagen: Wer liest, dem wird nie langweilig, und dümmer wird man davon auch nicht. Oder wie der große Johann Wolfgang von G. es ausdrückte: „Wer Bücher liest, schaut in die Welt und nicht nur bis zum Zaune.“

Alle Informationen zu Autoren und Veranstaltungen gibt es [HIER].


vielSeitig. Europäisches Literaturfestival Siegen, veranstaltet vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein und der Universität Siegen, unterstützt vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, der Volksbank in Südwestfalen eG und der Stadt Siegen präsentiert in Siegener Cafés und Kneipen sowie im Kulturhaus Lÿz internationale Literatur, wie sie im Buche steht. 
Weitere Infos gibt es auch unter 0271/333-2448.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.