Samstag, 02.10.2010

english version on klick or scroll down

  • 10.30 Uhr, Hübbelbummler & Oberes Schloß
    Traumreise
    im Hübbelbummler &
    Geschichten erfinden mit Martin Baltscheit  im Oberen Schloß
    Für Kinder von 4 bis 8 Jahren
    Bei vielSeitig wird der Hübbelbummler zum Reisebus, genauer gesagt zum Traumreise-Bus! Um 10.30 Uhr und um 14.00 Uhr startet das historische Vehikel vom Scheinerplatz am Apollo-Theater und fährt auf den Siegberg zum Oberen Schloß. Dabei liest Matthias Baumunk von der Universität Siegen für die Kinder im Bus Kurzgeschichten aus Bärchens Traumreise durch Europa von Michael Wengenroth. Am Oberen Schloß angekommen, können die kleinen Literaturfans dann zusammen mit dem Kinderbuchautor und Illustrator Martin Baltscheit (u. a. Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte und Es waren einmal zwei wirklich dumme Gänse in einem brennenden Haus!) unter dem Motto „Wir brauchen einen Helden – der Held braucht ein Abenteuer!“ eine Geschichte erfinden. Dabei nimmt der Held auch gleich zeichnerisch Gestalt an. Zurück geht´s ca. eine Stunde später wiederum mit dem Hübbelbummler, und für jeden der fleißigen Geschichtenerfinder gibt´s dann am Scheinerplatz als Belohnung noch ein Eis.
    Eintritt frei, wegen des beschränkten Platzangebots bitte anmelden unter 0271/333-2447, Rückkehr zum Scheinerplatz: ca. 12.30 Uhr bei gutem Wetter findet die Veranstaltung mit Martin Baltscheit im Musikpavillon im Schlosspark statt, bei schlechtem Wetter im Siegerlandmuseum im Oberen Schloß (dort leider kein behindertengerechter Zugang!), bitte Ankündigungen beachten.

  • 14.00 Uhr, Café Flocke
    All you can read : Studenten lesen Texte aus ihrem Heimatland
    Die Idee hinter dem Titel ist ein literarisches Buffet: Austausch-Studenten der Universität Siegen aus den unterschiedlichsten Ländern werden in kurzen Leseeinheiten von 10 bis 15 Minuten ihre Lieblingsautoren aus ihrem Heimatland vorstellen und dazu Textpassagen aus deren Büchern vortragen. Untermalt werden die kurzen Lesungen von einer Slideshow. Passend dazu zaubert fremdländische Musik multikulturelles Flair. Durch die Veranstaltung führt José Narciandi, Moderator bei Radio NRW, der das ein oder andere interessante Häppchen in Form von skurrilen Anekdoten zu den verschiedenen Ländern für die Zuhörer bereithält.
    Sprache: Deutsch und andere
    Eintritt frei!

  • 14.00 Uhr, Hübbelbummler & Oberes Schloß
    Traumreise im Hübbelbummler &
    Geschichten erfinden mit Martin Baltscheit  im Oberen Schloß
    Für Kinder von 4 bis 8 Jahren
    (Info s.o.) Eintritt frei, wegen des beschränkten Platzangebots bitte anmelden unter 0271/333-2447, Rückkehr zum Scheinerplatz: ca. 16.00 Uhr, bei gutem Wetter findet die Veranstaltung mit Martin Baltscheit im Musikpavillon im Schlosspark statt, bei schlechtem Wetter im Siegerlandmuseum im Oberen Schloß (dort leider kein behindertengerechter Zugang!), bitte Ankündigungen beachten.

  • 16.00Uhr | NEU: Chaiselongue
    Lesung statt Vorlesung
    Professoren der Uni stellen Texte europäischer AutorInnen vor. 
    „Vorlesen statt Vorlesung“ – getreu diesem Motto lesen Dozenten unterschiedlicher Fachbereiche der Universität Siegen einzelne Passagen aus ihrer Lieblingsliteratur. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit, die Stimme der Dozenten mal nicht durch Mikrofone und kratzende Lautsprecher zu hören, sondern sie durch ihre ausgewählten Texte von einer anderen Seite kennen zu lernen – fernab vom Universitätsalltag. Ort des Geschehens ist das 7inch in Siegens Mitte. Ein gemütliches Beisammensein in lockerer Atmosphäre, verbunden mit einem leckeren Kaffee oder einem erfrischenden Getränk und guter Literatur- was will man mehr? Für hungrige Mägen hält das 7inch leckere Snacks bereit.
    Eintritt frei!

  • 18.00 Uhr, Café Muckefuck
    Jonas T. Bengtsson: Aminas Briefe and Submarino
    Mit Jonas T. Bengtsson kommt der Shooting-Star der dänischen Literatur aus Kopenhagen ins Café Muckefuck in der Hindenburgstraße. In seinem Roman Submarino wirft er einen schonungslosen Blick hinter die Fassade des Wohlfahrtsstaates und der Ferienhausidylle seines Heimatlandes und begibt sich auf eine düstere Reise in die Viertel der Hauptstadt, wo Drogen und Gewalt regieren. Submarino wurde von Thomas Vinterberg (Das Fest) verfilmt und lief zu Beginn des Jahres auf der Berlinale. Für seinen Erstling Aminas Briefe wurde Bengtsson mit dem Dänischen Debütantenpreis ausgezeichnet. Durch die Veranstaltung führt der Übersetzer und Moderator Günther Frauenlob.
    Sprache: Deutsch, (etwas) Dänisch, Englisch
    VVK + AK: 5,- € / Online-VVK: [Ticket] [Tages-Ticket]

  • 19.30 Uhr, Kulturhaus Lÿz
    Wlodzimierz Nowak, Marius Szczygiel : Erzählte Geschichte.
    Polnische Reporter
    unterwegs bei Nachbarn
    Als unbestrittene Stars der neuen literarischen Reportage gelten die polnischen Autoren Włodzimierz Nowak und Mariusz Szczygiel. Nowak erzählt in seinem Buch Die Nacht von Wildenhagen von zwölf Schicksalen in der polnisch-deutschen Grenzregion und entwirft ein kontrastreiches Panorama der dortigen Befindlichkeiten zwischen Deutscher Besatzung und Vertreibung, Kaltem Krieg und Mauerfall. Schicksalsträchtig ist auch der Ansatz, den Mariusz Szczygiel für sein Werk Gottland wählte, in dem er von Menschen des 20. Jahrhunderts berichtet, die bis heute im kollektiven Bewusstsein der Menschheit eine Rolle spielen. Prägnant und mit trockenem Humor schildert Szczygiel mit dem scharfsinnigen Blick auf seine zweite (Wahl)heimat Tschechien die oft tragischen und absurden Lebensläufe, in denen Angst eine entscheidende Hauptrolle spielte. Unterstützt wird das polnische Autoren-Duo von dem Journalisten und Osteuropaexperten Dr. Martin Pollack, der die Veranstaltung moderiert und durch den Abend führt, den deutschen Lesepart übernimmt der Schauspieler Armin Nufer.
    Sprache: Polnisch, Deutsch
    VVK: 12,- € / AK: 14,- € / erm.: 10,- € / 585*)  / Online-VVK: [Ticket] [Tages-Ticket]

  • 21.30 Uhr, Kulturhaus Lÿz
    Linus Reichlin: Die Sehnsucht der Atome and Der Assistent der Sterne
    Die Bücher von Linus Reichlin sind eine kleine Sensation. Mit seinem Erstling Die Sehnsucht der Atome, der sich monatelang auf der KrimiWelt-Bestenliste hielt und mit dem Deutschen Krimipreis 2009 ausgezeichnet wurde, avancierte er zum Meister des mystisch-melancholischen Thrills. Dass sein Debüt außerdem beim Wettbewerb Wissenschaftsbuch des Jahres 2008 mit Platz 3 in der Kategorie Unterhaltung dekoriert wurde zeigt die Bandbreite, die Linus Reichlin mit seiner klaren Sprache spielerisch leicht abdeckt. Im Lÿz liest der Schweizer aus seinem zweiten Roman Der Assistent der Sterne.
    Sprache: Deutsch
    VVK: 12,- € / AK: 14,- € / erm.: 10,- € / 585*)  / Online-VVK: [Ticket] [Tages-Ticket]

Tageskarte für alle Veranstaltungen: 22,- €  / Online-VVK: [Ticket] [Tages-Ticket]
*)585: Bei nicht ausverkauften Veranstaltungen werden fünf Minuten vor Veranstaltungsbeginn Restkarten an Schüler, Studenten und Inhaber der Ehrenamtskarte für 5,- € verkauft.


Saturday, 2 October 2010

  • 10.30 a.m., Hübbelbummler & Upper Castle
    Fairytale bus and inventing stories with Martin Baltscheit
    For children from 4 to 8 years

    vielSeitig turns the Hübbelbummler into a fairytale bus! The historic vehicle starts from Scheinerplatz by the Apollo Theatre, and on its route up the Siegberg to the Upper Castle the children are told a fairytale from a European country. Having arrived at the Upper Castle they can then invent a story together with the children’s book author and illustrator Martin Baltscheit (e.g. “Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte [The Story of the Lion who could not write] and “Es waren einmal zwei wirklich dumme Gänse in einem brennenden Haus!” [Once upon a time there were two really stupid geese in a burning house!] under the motto: “We need a hero – the hero needs an adventure!” In the process the hero simultaneously take shape in a drawing. The journey back starts about an hour later, again with the fairytale bus, and at the Scheinerplatz each of the hard-working story inventors will be rewarded with an ice-cream.
    Admission is free; due to the limited number of seats please enrol on 0271 333-2447. Return to Scheinerplatz approx. 12.30 p.m. Weather permitting the event with Martin Baltscheit will take place in the music pavilion in the castle gardens, in inclement weather in the Siegerland Museum in the Upper Castle. Please pay attention to the announcements.
     
  • 2.00 p.m., Café Flocke
    All you can read: Students read texts from their native countries
    The idea behind this title is a literary buffet: Siegen students from different countries present their favourite authors from their home countries in short reading units of 10 to 15 minutes by reading passages from their books. The short readings will be accompanied by a background slideshow while foreign music creates a multicultural flair. José Narciandi, presenter with Radio NRW, leads through the event, adding here and there an interesting titbit in form of comical anecdotes about the various countries.
    Language: German and others
    Free admission!
     
  • 2.00 p.m., Hübbelbummler & Upper Castle
    Fairytale bus and inventing stories with Martin Baltscheit
    For children from 4 to 8 years

    (See above for details)
    Admission is free; due to the limited number of seats please enrol on 0271 333-2447. Return to Scheinerplatz approx. 4.00 p.m. Weather permitting the event with Martin Baltscheit will take place in the music pavilion in the castle gardens, in inclement weather in the Siegerland Museum in the Upper Castle. Please pay attention to the announcements.
     
  • 4.00 p.m. Café/bar 7inch
    Reading instead of lecture
    Lecturers from the university present texts by European authors. Further details to follow.
    Tickets: € 5.00
     
  • 6.00 p.m., Café Muckefuck
    Jonas T. Bengtsson: Aminas Briefe und Submarino
    With Jonas T. Bentsson the shooting star of Danish literature comes from Copenhagen to Café Muckefuck in Hindenburgstraße. In his novel “Submarino” he takes a merciless look behind the facade of the welfare state and the holiday home idyll of his home country, and he embarks on a dark journey into those quarters of the capital where drugs and violence reign. “Submarino” was turned into a film by Thomas Vinterberg (The Celebration) and was shown at the Berlinale at the beginning of the year. For his first work “Aminas Briefe” (Amina’s Letters) he was awarded the Danish Newcomer Prize. The translator and presenter Günther Frauenlob will lead through the event.
    Language: German, (some) Danish, English
    Tickets: € 5.00
     
  • 7.30 p.m., Cultural Centre Lÿz
    Wlodzimierz Nowak, Marius Szczygiel : Narrated history. Polish reporters on the road at the neighbours
    The Polish authors Włodzimierz Nowak and Mariusz Szczygieł are the undisputed stars of the new literary reportage. In his book “Die Nacht von Wildenhagen” (The Night of Wildenhagen) Nowak tells of twelve fates in the Polish-German border region and draws a panorama, rich in contrast, of the mental conditions of the locals between German occupation and expulsion, Cold War and the fall of the Wall. The starting-point chosen by Mariusz Szczgieł for his work “Gottland” is equally laden with fate; in it he reports about people of the 20th century who play a role in the collective conscience of humanity until today. Szczgieł portrays the often tragic and absurd lives, in which fear played a decisive major part, concisely and with dry humour and with the sharp-witted look at his second country of choice Czechia. The two Polish authors are supported by the journalist and expert on Eastern Europe, Dr Martin Pollack, who compères this evening event, the actor Armin Nufer reads the German passages.
    Language: Polish, German
    Tickets: advance booking € 12.00, box office € 14.00 / reduced € 10.00/ 585*
     
  • 9.30 p.m., Cultural Centre Lÿz
    Linus Reichlin: Die Sehnsucht der Atome und Der Assistent der Sterne
    The books of Linus Reichlin are a small sensation. With his first work “Die Sehnsucht der Atome” (The Longing of the Atoms), which stayed in the KrimiWelt charts for months and was decorated with the “Deutscher Krimi Preis”, he advanced to a master of the mystic-melancholic thrill. The fact that his first work was also awarded a third place in the category entertainment in the science book contest of 2008 shows the range that Linus Reichlin covers with his concise language and with the greatest of ease. In the Lÿz the Swiss reads from his second novel “Der Assistent der Sterne” (The Assistant of the Stars).
    Language: German
    Tickets: advance booking € 12.00, box office € 14.00 / reduced € 10.00/ 585*

Day ticket for all events: € 22.00
*) 585: If an event is not sold out, remaining tickets will be sold to pupils, students and holders of the “Ehrenamtskarte” (honorary office card) at € 5.00 five minutes prior to the start of the session.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.